Russisch Sprachreise – Erwachsene

Russisch Sprachreisen: Warum eine Russisch Sprachreise machen? Warum überhaupt Russisch lernen? Ist es nicht viel zu schwierig das kyrillische Alphabet zu lernen, ebenso die ungewöhnlichen grammatischen Strukturen? Warum eine Sprache erlernen die der deutschen Sprache oder einer anderen lateinischen Sprache auf keinster Weise ähnelt? Für viele Sprachschüler steigern vor allem diese Punkte die Motivation und machen das Lernen noch interessanter und spannender. Zudem sollte man nicht vergessen, dass die russische Sprache sehr weit verbreitet ist und von vielen als eine Weltsprache gesehen wird. Russisch wird derzeit von rund 150 Millionen Menschen als Muttersprache gesprochen. Hiervon leben etwa 130 Millionen in Russland, rund 20 Millionen in den Nachfolgestaaten der Sowjetunion als auch in den baltischen Staaten.  Russisch ist nicht nur Amtssprache in Russland, sondern unter anderem auch in Weißrussland sowie offizielle Sprache in Kasachstan, Kirgisistan und Ukraine. Zudem ist die russische Sprache weit verbreitet in Wirtschaft, Kunst und Technik. Wie bei den meisten Sprachen heutzutage gibt es auch im Russischen unterschiedliche Dialekte. Grob wird es in Nord-, Mittel- und Südrussisch eingeteilt wobei das allgemeine Hochrussisch auf dem Mittelrussisch basiert, das in Moskau gesprochen wird. Die Besonderheit der russischen Dialekte und somit ein weiterer Pluspunkt einer russischen Sprachreise, liegt, im Vergleich zu den meisten Dialekten vieler anderen Sprachen (auch Deutsch), darin, dass die verschiedenen Dialekte untereinander verständlich sind. Gründe hierfür sind unter anderem die jahrzehntelange Wichtigkeit der Zentralisierung und das Russland seit mehr als fünf Jahrhunderten als ungeteiltes Land existiert. StudyLingua bietet gut ausgewählte Russisch Sprachkurse an internationalen Russisch Sprachschulen an. Lassen Sie sich beraten!


Unsere Sprachkursorte für Erwachsene - Sprachreise Russisch

Lettland

Weiter 

Russland

Weiter 
StudyLingua - Weltweit Sprachen lernen